Frischkäse selbst gemacht!

Das ist gar nicht so schwer, dieses Rezept ist wirklich ganz einfach. Es ist ein altes Rezept vom Habersathof, das ist der Bauernhof wo ich seit meiner Hochzeit lebe. Wir haben Hühner und Schafe, Hunde und Katzen. Die Kuhmilch hole ich mir von unserem Nachbarn, der Biobauer ist.

Vorbereiten zum Ausdrücken.
So soll es nach dem ausdrücken ausschauen .

Ich habe ja schon die Joghurt Herstellung erklärt. Aus diesem Joghurt kann man im Hand um drehen, einen ausgezeichneten Frischkäse herstellen.

Zutaten:

500 ml Joghurt,

1/2 Teelöffel Salz, wenn du ein selbstgemachtes Kräutersalz hast ist das eine gute Option, da benötigst du 1 Teelöffel davon.

1 gute Handvoll Kräuter, es ist wirklich alles erlaubt. Ich habe Ysop, Schnittlauch, Basilikum, Pippernelle, Thymian, getrocknete Chilischote, 2 bis 3 Knoblauchzehen, Lorbeerblatt.

500 ml ÖL neutrales ist Sonnenblumenöl oder Rapsöl, Geschmacksöl wie Olivenöl geht natürlich auch.

ZUBEREITUNG:

  1. Gebe das Joghurt in ein Sieb wo ein Baumwolltuch (Mulltuch) darin liegt,nun mache in das Tuch einen Knoten oder schlage es gut zusammen, nun wird durch drehen und drücken ein Teil der Molke schon gut ausgedrückt.

2. Dann kommt ein Teller oder ein kleiner Topf in der größe des Siebes darauf, entweder stelle eine Konservendose darauf oder fülle den Topf mit Wasser an.

3. Nun ab in den Kühlschrank für 12 bis 16 Stunden es muss die Molke abrinnen.

4. Dann erneut durchkneten und für weiter 12 bis 16 Stunden in den Külschrank, achte darauf das die Molke immer ausgeleert ist.

5. Jetzt ist der Frischkäse fertig nun brauchst du nur noch Bällchen Formen und diese im Öl einlegen.

6. Am besten Schichtweise, Kräuter dann Bällchen – Kräuter dann Bällchen.

7. Ab in den Kühlschrank morgen ist der Frischkäse fertig. 1 Woche haltbar immer im Kühlschrank.

Tipp: Schichte die Bällchen in ein hohes Marmeladeglas, damit alles gut mit Öl bedeckt ist und keine Luft dazwischen ist.

Es soll ein Tuch sein, das keine Fasern verliert, nicht mit Parfürmwaschpulver gewaschen worden ist. Ich koche meine Tücher am Ofen für 10 min aus, so wie es früher gemacht wurde. Natürlich muss das Tuch vorher gut ausgewaschen sein.

Achtung: Bei der Joghurt oder Frischkäse Zubereitung absolute Sauberkeit. Sehr gutes Hände waschen, saubere Arbeitsgeräte. (Einmalhandschuhe)

2 Kommentare zu „Frischkäse selbst gemacht!

  1. Wunderbar – so kenne ich es – Leider fehlt mir die Rohmilch hier in der Stadt
    Aber ich habe einen Plan:
    Bei meinem nächsten Besuch in Österreich 🇦🇹
    nehme ich mir gleich 5 Liter
    von der Alm mit und dann
    ….,… Danke f das Rezept
    Lg Meggie

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Meggies Kochstudio Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s