Langsam Leben

Drehe dich doch öfters einmal um, Du wirst es nicht glauben, dass Glück und die Zeit, die Vernunft, die Gesundheit, die Liebe laufen hinter dir her.

Ruhig dasitzen einmal nichts tun, die Zeit, Zeit sein lassen.

Einmal runter vom Gas, tief durchatmen. Sich wieder spüren, in sich hineinfühlen.

Was benötigt mein Körper, mein Partner, meine Umgebung.

Oftmals sieht man nicht, wenn es dem anderen nicht gut geht.

Man merkt zwar, das die Person vielleicht nicht mehr so viel spricht, nicht mehr lächelt, nicht mehr so ist wie früher. Das bemerkt man, aber man denkt der, oder die wird sich schon melden wenn sie,/erHILFE benötigt.

Aber vergißt nicht es gibt die, die stumm Leidenden diese schleppen sich mit Schmerzen, mit Kraftlosigkeit durch den Tag und sagen nichts, einfach die Personen sagen nichts, sie möchten den anderen nicht zur Last fallen und Leiden still.

Wenn die Tage des Schmerzes zu lang und zu stark werden und die jenige Person nur noch dafür kämpft das der Tag vorrüber geht dann kann eine Kleinigkeit, das sogenannte Faß zum Überlaufen bringen, und der ganze Schmerz die ganze aufgestaute Wut gegenüber den Personen die es nicht sehen wollten, dass es ihr/ ihm so schlecht geht bekommen eine kalte Dusche ab.

Meistens sind die jenigen Personen gefährdet, die sehr streng erzogen worden sind.

Mit Sprüchen wie:

Weinen gibt es nicht,

jeder hat sein Kreuz zu tragen auch du,

der Indianer kennt keinen Schmerz,

aufgeben gibt es nicht, nur einen Brief gibt man auf,

arbeiten hat noch keinem geschadet,

solange du kein Fieber hast gehst du arbeiten oder in die Schule.

ein ….. (Familiennamen) gibt nie auf.

Wenn man diese Sprüche immer gehört hat, wenn man Krank oder Schmerzen hatte so leiden diese Personen STUMM.

Ebenfalls liegt es zu Grunde wenn man zur Arbeit erzogen worden ist. Das sich immer ein schlechtes Gewissen einschleicht.

Diese suggerierten Sätzte, die die Kindheit bestimmt haben, bekommt man nicht mehr aus dem Kopf.

Das Kopfkarusell beginnt. Aber wir haben jeden Tag, jede Minute,jede Sekunde die Möglichkeit aus diesem Karusell herauszusteigen.

Ich bin nicht mehr bereit mein Leben durch falsch suggerierten Sätzte zu verschwenden.

Ich bin hier um zu Leben zu Lieben, zu Lachen und einfach nur zum Glücklich sein.

Habe den Mut Nein zu sagen.

Sage deinen Freunden deiner Familie das es dir nicht gut geht, spreche deine Probleme aus und an. Sage es ihnen, eine gut funktionierende Familie fängt dich auf, schaut das sie dir helfen kann. Die wahren Freunde werden dich verstehen.

Mut macht glücklich und Glück macht Mut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s