Am Ende des Regenbogen

Wenn eine Mutter stirbt, ist es immer eine Innige Verbindung die auf Erden getrennt wird.

Es gibt nur eine Mutter, die uns in sich getragen hat, uns mit ihren zärtlichen Hände gestreichelt hat. Die dich getröstet hat, wenn du verzweifelt warst. Die, dich verarztet hat, wenn du wieder einmal hingefallen bist. Die, dich wenn du krank warst versorgt hat. Die, die dir das Leben gezeigt hat. Die, dich zum richtigen Zeitpunkt losgelassen hat.

Nun ist es an der Zeit, sie gehen zu lassen. Es ist nie, der richtige Zeitpunkt seine Mutter zu verlieren, es ist nie der richtigen Stunde, Minute oder Sekunde.

Das loslassen eines geliebten Menschen ist einer der großen Lektionen unseren menschlichen daseins.

Am Ende des Regenbogen, sehen wir uns wieder. Jedesmal wenn ich diesen erblicken werde, denke ich an dich. Die vielen schönen und netten Erlebnisse werden in meinem Herzen tief verankert bleiben.

Diesen Text habe ich ich für meinen Mann verfasst, da seine Mutter verstorben ist und heute hätte sie ihren 92 Geburtstag.

So wie du warst,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s